Apfel - Latein

Liebe Vereinsmitglieder, Netzwerkfreunde, Förderer des Sports und Anhänger der gesunden Lebensweise,

besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen!  Am 19. Juni sollte unser traditionelles Fußballspiel  "Wirtschaft vs. Presse" zugunsten unseres Präventionskonzeptes "Apfel-Latein" auf dem Sportplatz von Grün-Weiß Langendorf e.V. stattfinden. Der Schirmherr Landrat Götz Ulrich, sowie die Spieler stehen in den Startlöchern, das Rahmenprogramm steht. Vertreter aus den Bereichen Politik, Sport, Wirtschaft, der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Presse/Medien, Firmen und Institutionen haben ihre Unterstützung zugesagt. Aber die derzeitige Situation gestattet es uns leider nicht, diese Veranstaltung in diesem Jahr durchzuführen.  

Deshalb verschieben wir das Benefizfußballspiel auf 2021!  Lassen Sie uns gemeinsam auf diese sportliche Begegnung freuen.

Auch wenn wir unser Benefizfußballspiel absagen müssen, so lebt das Präventionsprojekt "Apfel-Latein" weiter. Die Grundschüler kehren wieder in die Schulen zurück, die nächsten Projekte sind geplant. Zwei weitere Grundschulen haben schon nachgefragt und möchten am Projekt teilnehmen.

Gutes spricht sich rum! Wollen Sie diese Idee mit Ihrem Handeln unterstützen? Die Kinder und wir freuen uns über jede Spende!

Das „Apfel-Latein“ wird hauptsächlich finanziert durch die Förderung von der AOK Sachsen-Anhalt und dem Erlös der Benefizfußballspiele. Das Projekt verwendet keine Mitgliedsbeiträge der 65 Mitglieder. Apfel-Latein bewirkt die Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Lebenswelt der Grundschüler-/innen. Auch die persönliche Gesundheit und das gesunde Verhalten werden dadurch entsprechend gefördert, so dass eine positive Veränderung nachhaltig bewirkt werden kann.

Die Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft ist Mitglied unseres Netzwerks und stellt uns für „Apfel-Latein“ ihr Spendenkonto zur Verfügung, damit Sie eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung erhalten.

Hier das dazu notwendige Spendenkonto:   

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.
Verwendungszweck: Spende für Präventionskonzept Apfel-Latein

IBAN: DE08 8005 3762 0387 3073 17  BIC:   NOLADE21HAL (Saalesparkasse)  

Mit freundlicher Unterstützung von Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V. (Mitglied, Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V.)

Die besondere Zeit hat auch besondere Anforderungen. Wir als Netzwerk für Gesundheit in Mitteldeutschland denken, dass es an der Zeit ist, anderen, auch ggf. fremden Menschen, die es verdient haben, mit einer gesunden Tat etwas gesunde Zeit zu schenken. Wir halten zwar Abstand, können aber auf diese Weise etwas mehr zusammenrücken, um im Kleinen die Krise zu bewältigen.

Lassen Sie uns daran teilhaben: Wir rufen Sie auf uns zu mailen oder zu schreiben.

Wem schenken Sie mit einer freiwilligen, ehrenvollen“ gesunden Tat/gesunden Zeit - z.B. einem Ihrer Freunde, einem Mitarbeiter, einem Kollegen oder einem anderen Menschen? Welche Beispiele sind Ihnen aus Ihrem Umfeld bekannt? Es müssen keine großen Dinge sein! Gerade die kleinen, oft übersehenen Taten sind so wichtig, sie berühren uns und andere. Natürlich sollen diese gesunde Zeit/gesunde Zeit dem Beschenkten kein Geld kosten.

Beispiele dafür sind: den Nachbarn zum Joggen oder Radfahren abholen, mit einem Gehbehinderten eine Stunde spazieren gehen, dem Nachbarn einen Korb Obst oder Gemüse vorbeibringen, einer Oma Kräuter aus dem Garten pflücken..., eine Stunde wandern mit einem „Fremden“, jemandem beim Unkraut ziehen oder bei der Ernte helfen oder jemandem einen bestimmten Wunsch zur Förderung von Wohlbefinden und Gesundheit erfüllen, kostenloses Personal-Training, …..und vieles mehr als kreative Möglichkeiten. 

Wir nehmen dafür den Zeitraum vom 11. Mai bis 18. Juni. Berichten Sie uns über Ihre verschenkte Stunde, den gemeinsam verbrachten Tag.

Wir sammeln Ihre Berichte, Mails, ggf. Fotos, Zeitungsartikel und Erfahrungen. Danach wollen wir durch eine Jury die besonders lobenswerten Taten auszeichnen.  

Also, teilen Sie uns Ihre gesunde Tat mit - wir freuen uns mindestens ebenso darüber wie der Beschenkte!

Senden Sie Ihre Beiträge an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner: Cornelia König, Büro VITA lokal, Klosterstr. 8 in Weißenfels

 

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören und zu lesen!!

 

Freundliche Grüße                        Freundliche Grüße                              Freundliche Grüße

Michael Schwarze                        Gerd Woldmann                                 Albrecht Günther 

Vorsitzender                                  BVMW - Bundesverband                    MZ/Naumburger Tageblatt

                                                      mittelständische Wirtschaft


Spenden für das Präventionsprojekt "Apfel-Latein" sind jederzeit willkommen.

Das Projekt lebt weiter und wir sind nach wie vor für jede Spende dankbar!

Hier unser Spendenkonto:

Anhaltische Krebsgesellschaft e.V.

Verwendungszweck: Spende für Präventionskonzept Apfel-Latein

IBAN: DE08 8005 3762 0387 3073 17

BIC: NOLADE21HAL (Saalesparkasse)

Mit freundlicher Unterstützung von Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V. (Mitglied, Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V.)

 

 

Besucher

Heute 4

Gestern 21

Woche 167

Monat 127

Insgesamt 511669

Büro VITA lokal

Ansprechpartner:
Cornelia König
Klosterstraße 8
06667 Weißenfels
Telefon 03443 800715
Email info@gesundinmitteldeutschland.de
Copyright (c) Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V. 2016. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com