Aktuelles

Knapp 5.000 EUR Spenden zugunsten Apfel-Latein zum Fußballspiel Presse  vs.  Wirtschaft beim Heuckewalder SV

7 : 2 für das Team Wirtschaft. Michael Schwarze, AOK-Regionalsprecher, stellv. Vorsitzender Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V. und Koordinator Apfel-Latein für das Mitteldeutsche Netzwerk für Gesundheit e.V.: „Es war inspirierend und berauschend sportlich, phänomenal und auch vor Ort idyllisch schön. Ich war ergriffen und begeistert von der überwältigenden Resonanz auf das Benefizspiel. Dieses erfolgreiche Event im schönen Burgenlandkreis verbindet uns miteinander für einen guten Zweck. Unsere Erlebnisinsel „Apfel-Latein“ sowie der Bewegungsparcours von Therapie Vital aus Weißenfels wurden von den zahlreichen Gästen gut angenommen.“ Lars Frohn, Vorsitzender des Netzwerkes ergänzt: „Und, es werden immer mehr und noch andere, die hinzukommen, sich aktiv dafür interessieren und mitmachen. Die Hauptakteure in Heuckewalde, Heike Ehnert und Max Czapek vom Heuckewalder SV haben mit Unterstützung der Gemeinde und dem Bürgermeister von Gutenborn, Stefan Leier, vorbildliche Arbeit geleistet.“ Michael Schwarze: „Ich freue mich sehr, dass es neben der kontinuierlichen Förderung/Unterstützung durch die AOK Sachsen-Anhalt laut Setting Ansatz in Grundschulen und in Verbindung mit § 20 SGB V, diese Höhe an Spendengeldern zusammen kam. Und, es ist nach wie vor toll, dass wir fürs „Apfel-Latein“ keine Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder benötigen. Das ist wirklich spitze.“ Auch dieses Jahr hat es wieder viel Spaß gemacht. Bei bestem Wetter und tollen Gastgebern hat sich das Team der Wirtschaft den Siegerpokal des Benefizspiels geholt.  

Gerd Woldmann, Leiter der Kreisverbände Saalekreis und Burgenlandkreis, Landespressesprecher Sachsen-Anhalt, Selbstständiger Repräsentant des BVMW:

„Wir freuen uns in erster Linie über den tollen Erlös für das Projekt Apfel-Latein und auch darüber, dass sich niemand verletzt hat und alle Spaß an der Sache hatten. Ich als Coach der Wirtschaftsmannschaft und Leiter des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V. im Burgenlandkreis und im Saalekreis bin stolz, dass sich so viele Menschen freiwillig und engagiert an einem Freitagabend für dieses Projekt einsetzen. Dies zeigt den Stellenwert solcher Projekte bei uns in der Region, aber gerade auch für den regionalen Mittelstand. Und das die Wirtschaftsmannschaft dieses Jahr mit 7:2 das Spiel für sich entscheiden und den Pokal „zurückerobern“ konnte, trübte unsere Stimmung an dem Abend natürlich auch nicht.

Ein besonderer Dank geht seitens der Wirtschaftsmannschaft an die 8 Trikotsponsoren dank derer wir nicht nur in einem neuen sportlichen Outfit auftreten konnten, es sind dabei zusätzlich noch mal 1052,00 € Erlös für das Projekt durch diese 8 Firmen zusammengekommen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen auf eine rege Beteiligung, gute Erlöse für das Projekt und die Verteidigung des Pokals.(sagte er mit einem kleinen Schmunzeln nicht ganz ernst gemeint)

Kerstin Heilmann, von der Wohlfühl-Therapie-Praxis in Zeitz und zugleich Mitglied im Team der Arbeitsgruppe „Apfel-Latein“: „ Das war eine hervorragende Arbeit und Betreuung der Leute vor Ort in Heuckewalde. Der beispielhafte Einsatz der CJD Grundschule Weißenfels ist hier neben hervorzuheben. Die umfangreiche Präsenz und Kostproben der Koch AG (Apfelchips und Kartoffelsalat) hat an diesem Tag ihre Verbundenheit mit dem Projekt zum Ausdruck gebracht.

Dr. Franziska Dathe; Mitglied in der AG Apfel-Latein: „Sinngemäß das Spiel war wie das Apfel- Latein- mit A wie aktive Bewegung, L  Leidenschaft für das Spiel, E wie gemeinsame Erlebnisse und F wie Freude an allem…was gesund hält.“

Anne Loeper, Oberpatin für „Apfel-Latein“ und  Mitglied in der AG Apfel-Latein:

„Das gemeinsame Motto „Netzwerken für einen guten Zweck“ war  bei jedem einzelnen zu spüren, der sich am Freitag, 14.7.2019 auf dem Sportplatz des Heuckewalder SVs einfand. Die Stunden bis zu Eröffnung des großen Benefizfußballspiels zu Gunsten des Apfel-Lateins, ein Präventionsprojekt  für Grundschüler vom Mitteldeutschen Netzwerk für Gesundheit e.V.  vergingen wie im Flug und jeder packte mit an. Fußballmamas brachten selbst gebackene Kuchen, die Preise für die große Tombola mit ca. 30 sehr attraktiven Hauptpreisen wurde sortiert, die Erlebnis-Insel des Apfel-Latein wurde unter einem schnell besorgten großen Pavillon aufgebaut. Eine nächste Herausforderung war die Aufstellung des 2,80m großen Lebensbaums des Netzwerks. Aber gemeinsam mit dem Mitgliedern vom Heuckewalder SV lösten wir auch diesen Problem und schmückten den Baum mit echten knackigen Äpfeln vom einheimischen Obsthof Martin und bemalten Äpfeln von Kindern aus den Apfel-Latein Grundschulen.

Punkt 17 Uhr war alles aufgebaut und die ersten Spieler trudelten ein und bestaunten die schön gelegene Sportanlage. Die Erlebnisinsel füllte sich mit neugierigen Besuchern, die auch einen großen Schluck von der erfrischenden Apfel-Bowle nahmen. Auch die vielen Kinder hatten genug Unterhaltung. Neben Hüpfburg, Eiswagen und Sportparcours  von Therapie Vital aus Weißenfels, konnten sie ausmalen, eine riesige Ernährungspyramide mit Lebensmitteln bestücken und dabei in einen gesunden Apfel beißen.

Pünktlich 18.15 Uhr waren alle Spielerauf dem Platz versammelt und Albrecht Günther führte als Moderator durch die Übergabe der  zahlreichen großzügigen Spenden für den Projekt Apfel-Latein an den 1. Vorsitzenden des Netzwerks Herrn Lars Frohn. Nach einem Mannschaftsfoto konnte das Spiel 19.00 Uhr mit dem Ehrenanstoß durch unseren Landrat Götz Ulrich beginnen. Beschwingt durch die zahlreichen Spenden startete das Spiel sehr schnell und teilweise etwas stürmisch. Dies legte sich aber schnell und am Ende ging das Team Wirtschaft mit einem 7:2 als Sieger vom Platz.

Auch die 7. Auflage des Benefizfußballspiels war ein voller Erfolg. Mit gelebtem Zusammenhalt für eine gute Sache war jeder mit Feuereifer dabei und gab sein Bestes. Das Mitteldeutsche Netzwerk für Gesundheit e.V. freut sich  über einen Erlös von ca. 5.000 € für sein Präventionsprojekt. Der Heuckewalder SV hat gezeigt, dass auch ein kleiner Verein solche großen sportlichen Ereignisse auf die Beine stellen kann und wie wunderschön das kleine Örtchen am Rande des Burgenlandkreises gelegen ist.

Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten, Helfer, Spender, Besucher und Interessierten. Wir freuen uns schon auf die 8. Auflage im Jahr 2020, mit großer Wahrscheinlichkeit beim Sportverein Grün-Weiß Langendorf bei Weißenfels. „

Dankeschön an die D-Jugend vom Heuckewalder SV.

Dankeschön an alle Grundschulkinder unserer 10 Apfel-Latein-Grundschulen.

Dankeschön an die präsenten Vertreter der CJD Christophorusschule Weißenfels-Vertreter um Schulleiterin Andrea Bunda und stellv. Schulleiter Marcus Hortig

Dankeschön an unseren Landrat Burgenlandkreis und Schirmherrn von Apfel-Latein, Götz Ulrich

Dankeschön an den Dezernenten für Schule, Soziales und Gesundheit Ralf Michel

Danke an das Wirtschaftsamt des Burgenlandkreises, Leiter des Wirtschaftsamtes Thomas Böhm

Dankeschön an …den Bürgermeister der Gemeinde Gutenborn, Stefan Leier

Dankeschön an die rührigen Max Czapek, Heiko Ehnert, Jan Steinbach, Arnd Czapek und viele mehr, stellvertretend für den Balgstädter SV e.V.

Besonderes Dankeschön an den Moderator, Mitinitiator der Benefizspiele 2013 ff, dem Redaktionsleiter des Naumburger Tageblattes/MZ Nebra, Albrecht Günther mit seinem Redaktionsteam

Dankeschön an den dauerhaften und alljährlichen Förderer AOK Sachsen-Anhalt.

Dankeschön an Gerd Woldmann, BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Leiter der Kreisverbände Saalekreis und Burgenlandkreis

und Landespressesprecher Sachsen-Anhalt

Dankeschön an den ehem. Leiter des BVMW, Sachsen-Anhalt-Süd, Ralf-Dieter Höfer

Dankeschön an den Ex-Landrat Harri Reiche, der heute eine Halbzeit als Schiedsrichter fungierte.

Dankeschön an den Präsidenten vom Kreissportbund Burgenland, Willi Knorr; der eine Halbzeit als Schiedsrichter fungierte.

Dankeschön an den Vorsitzenden des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V., Lars Frohn

 

Auch jetzt sind noch Spenden möglich:

Sachsen-Anhaltische Krebsgesellschaft e.V. (Mitglied im Mitteldeutschen Netzwerk für Gesundheit e.V. und für die Entgegennahme der Spenden sowie das Ausstellen der Spendenquittungen im Rahmen der

Benefizfußballspiele verantwortlich erklärt)

Verwendungszweck: Spende für Präventionskonzept Apfel-Latein

IBAN: DE08800537620387307317  BIC: NOLADE21HAL (Saalesparkasse)

Spendenquittungen werden auf Wunsch gerne ausgestellt

 

Dankeschön an die Medienmacher, MZ/NT, Wochenspiegel/Super Sonntag Burgenlandkreis, blkregionalTV, alle beteiligten Pressestellen und Redaktionen.

Dankeschön an Moderator und Redakteur von der MZ Zeitz

Dankeschön an den stellv. Vorsitzenden des Netzwerkes für Gesundheit, Pflegedirektor Thomas Pfennig, Asklepios Klinik Weißenfels

Dankeschön an Matthias Voss, Moderator und Redakteur von der MZ Zeitz

Dankeschön an die WIRTSCHAFT u.v.m.

Dankeschön an das Team rundum dem Lebensbaum und Erlebnisinsel „Apfel-Latein“ (Anne Loeper, Marika Hesse, Dr. Franziska Dathe, Isabell Ludwig, Lisa Kirchhoff und Kerstin Heilmann)

Dankeschön an alle Unterstützer und Sponsoren sowie Gönner

Dankeschön an alle Mitmacher-/innen, Mitwirkende im Vordergrund und Hintergrund, an die fleißigen Fußballfreunde vom Heuckewalder SV., Ehrengäste, Mitglieder des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V. und solche, die es noch werden wollen…und

DANKE an alle Fußballspielerinnen und Fußballer, die auf dem Platz standen und netzwerkten….

„Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ (Wilhelm von Humboldt)

„Am Baum des Ernstes ist die Heiterkeit die Blüte.“ (italienischer Komponist, Ferrucio Busconi)

Ein Hingucker:

Der 2,80 NETZWERK GESUNDHEIT-Lebensbaum ist das Wahrzeichen des Mitteldeutschen Netzwerkes für Gesundheit e.V..

Nach dem Motto „Wir stehen zu allen Vier Jahreszeiten“ ist dieser Baum das Sinnbild für unsere Vereinsziele zur Förderung der Gesundheit und steht für Nachhaltigkeit zur gesunden Lebensweise..

Und, das geht nur mit Partnern aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und natürlich speziell Eltern, Kinder und Trägern und Institutionen rundum Bildung, Gesundheit und Sport.

 

  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_001
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_002
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_003
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_004
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_005
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_006
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_007
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_008
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_009
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_010
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_011
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_012
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_013
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_014
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_015
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_016
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_017
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_018
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_019
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_020
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_021
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_022
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_023
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_024
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_025
  • Benefiz-Spiel-14-06-2019_026

Quelle Bilder: Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V.


Besucher

Heute 2

Gestern 23

Woche 186

Monat 605

Insgesamt 497522

Copyright (c) Mitteldeutsches Netzwerk für Gesundheit e.V. 2016. All rights reserved.
Designed by olwebdesign.com